Am Donnerstag, den 12. Dezember, haben wir, die 10b, sowie einige Schülerinnen und Schüler der 10c und der Q1 mit Frau Wagner den hessischen Landtag besucht. Dort konnten wir eine Plenarsitzung live erleben. An diesem Nachmittag wurde ein Antrag der AfD zum Thema „Ausbaustopp für Erneuerbare Energien - Mensch und Natur vor Klimaschutz schützen“ diskutiert. Der erste Punkt auf unserem Programm war ein Vortrag über die geschichtliche Entwicklung und die Funktion des Landtags. Anschließend wurden wir, nach einer kurzen Regeleinweisung, in den Plenarsaal geführt. Dort konnten wir die ersten Minuten der Sitzung verfolgen, bis ein Abgeordneter der AfD um die Einberufung des Ältestenrats bat. Der Grund hierfür war, dass die AfD-Fraktion über die Abstimmung der Tagesordnungspunkte für diesen Tag nicht geladen war. Nach einer kurzen Unterbrechung wegen jener Einberufung des Ältestenrates ging es dann mit der Plenardebatte weiter. Kern der Debatte war die Stromversorgung durch erneuerbare Energien.
HessLandtag

Im Anschluss an die Plenardebatte versammelten wir uns in einem Konferenzraum mit Fraktionsabgeordneten der SPD, CDU, GRÜNE, FDP und der LINKE, um Fragen zu stellen und diese zu diskutieren. Der spannende und aufschlussreiche Tag endete mit einem Besuch auf dem Wiesbadener Weihnachtsmarkt.
N.Klinner