Sehr geehrte Eltern, liebe Besucher der Elternseite,
nachfolgend stellen sich die Mitglieder des Schulelternbeirates vor. Der Vorstand hat vor einiger Zeit beschlossen den Kreis seiner Mitglieder um 4 Kollegen zu erweitern. Durch die Einführung eines Beirates ist ein weit gefächertes und individuelles Team entstanden. Eltern an der St. Ursula-Schule sind in vielen Gremien und Gruppen tätig. Ganz vorne steht der neu gegründete Bistroverein, der sich mit Hilfe von Eltern selbständig organisiert. Ca. 20 Mütter engagieren sich, immer am ersten Mittwoch im Monat, für das " Gesunde Frühstück". Auch der Förderverein der Schule wird durch aktive Eltern, Lehrer und Ehemalige geführt und sorgt für eine regelmäßige Unterstützung von interessanten Projekten an der Schule. Er beteiligt sich an der Organisation von Konzerten und Festen an der Schule und veranstaltet u.a. eine sehr beliebte Berufsberatung für Schüler/Innen. Viele Eltern finden sich in Gruppen religiösem Inhaltes wieder oder arbeiten mit wenn es um Gestalten von Vorträgen an der Schule geht. Auch der Schulsportverein ist für Eltern von Interesse. Der Schulelternbeiratsvorstand besucht regelmäßig die Gesamtkonferenzen der Schule und ist Teil des Schulbeirates. Frau Janata, Herr Jani und Frau Herrmann sind Mitglieder im Landeselternbeirat der katholischen Schulen in Hessen und vertreten dort die Interessen unserer Schule. Auch finden regelmäßige Treffen und Austausch mit der Schulleitung statt und Frau Herrmann ist Mitglied des Bauausschusses, der sich zum aktuellen Bauvorhaben regelmäßig trifft. Besonders zu erwähnen ist die Arbeit der einzelnen gewählten Elternvertreterkollegen in ihren eigenen Klassen, die individuell die Eltern unterstützen und den Kontakt zu Lehrern und Schülern pflegen.


Mit herzlichen Grüßen


Ihre Ute Herrmann

Vorsitzende:

Herrmann

 

Ute Herrmann ist Mutter von fünf Kindern an der St. Ursula-Schule. Sie engagiert sich seit über 15 Jahren in der Elternarbeit. Seit 2013 ist sie Schulelternbeiratsvorsitzende. Sie ist Mitglied in folgenden Gremien: Landeselternbeirat der katholischen Schulen in Hessen, Verein der Freunde, Bistroverein, Gesundes Frühstück, Schulbeirat und im Bau-Ausschuss. Ihre persönliche Motivation besteht darin, Engagement für die Schule und unterschiedliche Arbeitsbereiche diplomatisch und zielorientiert zu vernetzen. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 Stellvertreterin:

 Dr. Antje Allendorf-Hofstetter ist Mutter eines Kindes an der St. Ursula-Schule. Sie engagiert sich im Bereich der medizinischen Öffentlichkeitsarbeit. Ihre persönliche Motivation besteht darin, ein vertrauensvolles Klima für chronisch kranke Schülerinnen und Schüler zu schaffen, damit sie stigmatisierungsfrei zu ihren Erkrankungen stehen können und trotz ihrer Beeinträchtigungen einen erfolgreichen Weg zum Schulabschluss beschreiten. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

MutterSusanne Zell ist Mutter eines Kindes an der St. Ursula-Schule. Sie engagiert sich in der Elternarbeit, in die sie Tatkraft und Kreativität einfließen lässt. Ihre persönliche Motivation ist die aktive Beteiligung an der pädagogischen und strukturellen Arbeit, die ihrem Sohn bis zum Abitur noch einige Jahre zu Gute kommen wird. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Dr. Dietgard Jantzen-Homp ist Mutter von drei Kindern an der St. Ursula-Schule. Sie unterstützt die Elternarbeit seit vielen Jahren aktiv. Seit 2014 engagiert sie sich im Elternbeirat als Beisitzerin. Ihre persönliche Motivation besteht darin, Vermittler zu sein zwischen Eltern, Lehrerschaft und Schulleitung und so den Anliegen der Eltern Gehör zu verschaffen.Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!                                                                                                                                     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

JaniPeter Jani ist Vater eines Kindes an der St. Ursula-Schule. Ein weiteres wird 2016 eingeschult werden. Er ist Elternbeiratsvorsitzender des Realschulbereichs und eröffnet in dieser Funktion neue Themenbereiche und Wege, da die St. Ursula-Schule bis 2012 über mehrere Jahre hinweg nur ein Gymnasium war. Er versteht sich als Sprachrohr für die Bedürfnisse der Realschul-Eltern, ist sehr engagiert und arbeitet eng vernetzt mit den Elternbeiräten des Gymnasiums zusammen. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Weitere Mitglieder: Anika Went

Landeselternbeirat der katholischen Schulen:

Ute Herrmann, Peter Jani